Lichtnacht

auf dem Thuner Schlossberg, 17 – 22 Uhr

An der «Lichtnacht» erstrahlen das Schloss, die Stadtkirche und das Rathaus in einer speziellen Beleuchtung.

Verschiedene Veranstaltungen wie Märchenlesungen, eine Feuershow und adventliche Orgelmusik bereichern den Anlass.

Ihren Anfang nimmt die Lichtnacht in der Rathaushalle. Von dort führt es die Besucherinnen und Besucher über diverse Stationen bis hinauf in die Kirche zum noch ungeschmückten Weihnachtsbaum. Verschiedene weitere Attraktionen und Programmpunkte beleben die ganze Szenerie. So laden Sinnsprüche auf der Burgtreppe zum Nachdenken ein. Auf dem Rasen unterhalb des Schlosses zeigt der Mittelalterverein Bern um 19.30 Uhr eine Feuershow. Im Schloss finden jeweils zur vollen Stunde Märchenlesungen statt. Auf einer speziellen Führung durch die Sonderausstellung «Edelweiss & Alpenidylle» erfährt man etwas über Weihnachtsbräuche in der Schweiz. Im Schlosshof erwarten die Besucherinnen und Besucher weihnachtliche Stände mit regionalem Kunsthandwerk.

In der Stadtkirche ertönt festliche Orgelmusik. Dank der Schlossberg-Spezialitäten und eines Foodtrucks ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

 Die «Lichtnacht» ist ein vorweihnachtliches Gemeinschaftsprojekt von Schloss Thun und der Stadtkirche in Zusammenarbeit mit der Schlossberg Thun AG und wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Energie Thun AG und der Stadt Thun.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!  

Cookie Einstellungen

Sie finden Informationen und Erläuterungen unter folgenden Links: Hilfe | Datenschutzerklärung | Impressum

Wählen Sie eine Option um die Seite zu besuchen

Ihre Auswahl wurde erfolgreich gespeichert!

Mehr Information

Hilfe

Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl treffen. Unten finden Sie eine eine Erklärung der Optionen.

  • Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, z.B. für Funktion der Website, Nutzerstatistik und Integration von Partnern.
  • alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, ausser denen, die aus technischen Gründen notwendig sind. Borlabs Cookie hat bereits ein notweniges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

zurück